Die Gebrüder Marx lassen uns im Unklaren

Liebe Freudinnen und Freunde von Einedrahn, nächsten Freitag wird wieder aufgegeigt bei Einedrahn. Die unglaublichen Gebrüder Marx spielen auf.

„Die Wiener Band Gebrüder Marx hat sich Zeit gelassen. Mit dem etwas anderen Heurigenlied ‚Hättma, Kenntma (Mochma Oba Net)‘ haben sie vor drei Jahren den FM4 Protestsongcontest gewonnen. Jetzt ist das dazugehörige Album erschienen. Mit ihren Liedern blicken die Gebrüder Marx tief in die Wiener Seele. Über ihre wahren Verwandtschaftsverhältnisse lassen uns die Gebrüder Marx – offiziell heißen sie Bertold, Leopold, Ignaz und Anton – im Unklaren. Mit dem Album ‚Kramuri‘ haben die Gebrüder Marx eine melancholisch-witzige Fortführung ihres Protestsongcontest-Liedes aufgenommen.“ (Ö1, 07.02.2014)

02. Mai 2014, 19:00 Uhr
Café Schopenhauer
1180 Wien

Wir lassen uns überraschen und ich freu mich schon ganz besonders auf ihr Konzert…

…kommt und lasst Euch einedrahn!
Bis dahin