Zimt und Zauber

Der Mai ist heuer voller langer Wochenenden, wo wir echten Wiener der Stadtflucht frönen müssen. Deshalb gibt’s im April gleich ein zweites Mal Einedrahn.

Zimt und Zauber
29. April 2016, 19:30 Uhr

Petra Hartl (Gesang) und Michael Radanovics (Gitarre, Gesang) sind zwei G’studierte, die auch in der Klassischen Musik fischen. Sie singen eigene und neue Wiener Lieder und übersetzen ihre Lieblingssongs in den Dialekt.

Zweistimmig besingen sie Venedig im Nebel, den April und wie wohl heuer der Wein werden wird. Ihr Duo erweitern sie gern um Mr. Bobak, seines Zeichens Cello, mit dem sie dann auch ins Polnische abdriften.

Kommt und lasst’s Euch einedrahn!